Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Kreativ’ Category

Nachdem schon einige Figuren der Phileasson-Saga im Rahmen von Lesungen besungen wurden, ich als gute Fee den Stand der Autoren Bernhard Hennen und Robert Corvus bei der nächsten FeenCon mit betreuen werde und in diesem Zuge flugs dem „Team Schrati“ zugeordnet wurde (wahrscheinlich wegen der neutralen Haltung und auch, weil ich ja letztes Jahr den fluffigen Schneeschrat gehäkelt habe) habe ich mir gedacht, dass auch Schrati es wert ist, besungen zu werden. Melodie „Schön war die Zeit“ von Freddy Quinn.

Hier das Ergebnis 🙂

Und der Songtext:

(mehr …)

Read Full Post »

Schreibzeichen interaktiv

Autor Robert Corvus, der u.a. auch für Perry Rhodan schreibt und mit dem ich vergangenes Jahr das Wiener Perryversum erkundet habe, gibt auf Youtube „Schreibzeichen“ heraus. Morgen um 18.30 h wird es das zum ersten Mal live geben, d.h. es besteht die Möglichkeit, über den Youtube-Chat direkt Fragen zu stellen… coole Sache, das wohl!

Hier geht es zum Aufruf des Live-Videos:

Read Full Post »

Die Versteigerung ist beendet. Zwei Leckerlibeutel sind weg und die anderen vier können noch auf dem Adventsbazar diesen Samstag (26.11.2016, 14 – 17 h) an meinem Stand erhascht werden.

********************************************************

 

Mein Stand beim diesjährigen Adventsbazar im Tierheim Köln-Dellbrück steht ganz unter dem Motto „Upcycling“ (aus etwas Altem etwas Neues machen). So wird es zum Beispiel auch „3 Nüsse von Aschenbrödel“ geben und andere selbstgemachte Kleinigkeiten.

Eine liebe Arbeitskollegin hat ein riesiggroßes Herz für Tiere und hat das Motto unterstützt, indem sie mir aus meinen alten Gassigänger-Jeans sechs wunderbare Leckerlibeutel genäht hat. Alle haben ein gutes Fassungsvermögen, vorne eine Tasche (entweder mit Kopf oder Reißverschluss), sind innen mit beschichtetem Wachstuch ausgekleidet und verfügen über einen Karabiner zum an-die-Hose-hängen. Allesamt Unikate und mit viel Liebe hergestellt – und natürlich schon mit einer Yummy-Startfüllung für den Lieblingswauzi ausgestattet. 🙂

Bei dieser exklusiven Anzahl hatte ich mir gedacht, diese (wie weiland meine Katerschaf-Armstulpen) zu versteigern. Der Erlös der Versteigerung geht zu 100% an das Tierheim.

(mehr …)

Read Full Post »

So chillt die Katz

img_7477 img_7478Seit Nachbarsmieze Klärchen in den Katzenhimmel umgesiedelt ist, kommt immer häufiger eine andere Katze, die hier irgendwo in der Nähe offiziell wohnt, zu Besuch. Wie ich inzwischen erfahren habe, heißt das Fliegengewicht von Miez „Abby“, mag Baldriankissen und auch meine Häkelmäuse hat sie gerne. Heute war sie aber nur zum chillen da, so dass ein paar Katzen-Häkelmäuse-Fotos entstanden sind.

Read Full Post »

Häkelbienenkorbspieluhr

img_7434Ganz ohne Anleitung ist binnen 24 Stunden dieser gehäkelte Bienenkorb entstanden, der eine Spieluhr in sich trägt. Es hat ein bißchen gedauert, bis ich den „Bienenkorb-Dreh“ raus hatte, der Rest war dann ganz einfach. Man kann die Spieluhr wegen des runden Bodens sowohl hinstellen als auch aufhängen. Alles ordentlich festgenäht und mit weicher Füllwatte ausgestopft ist es praktisch unmöglich, dass Kleinteile verschluckt werden könnten oder man sich irgendwie weh tut. Die Bienen finde ich super knuffig, kommen mit freundlichem Gesicht und ohne Stachel daher.

Ich bin gespannt, was der neue Erdenbürger, der sie erhalten wird, dazu meint. 🙂

Read Full Post »

Anleitung Häkelmäuse

img_7383Auch die dritte Generation Häkelmäuse erfreut sich großer Beliebtheit und ich wurde verschiedentlich nach einer Anleitung gefragt. Nun habe ich mir die Zeit genommen und ein Video zusammengezimmert, in dem ich zeige, wie ich diese Mäuse herstelle. Damit das Video nicht gar zu lang ist und der Unterhaltungsfaktor ein wenig steigt, habe ich die Anzeige etwas beschleunigt, was meiner Stimme etwas sehr „mäusiges“ gibt – aber das passt ja zum Thema 🙂

Ich denke, auch wenn es nicht perfekt gefilmt und vielleicht ein bisschen flink ist, kommen Menschen, die schon mal eine Häkelnadel bedient haben, zurecht. Die Häkelmäuse sind auf jeden Fall ein schönes Geschenk für die geliebte Samtpfote.

Und hier noch als kleine Foto-Doku:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Anleitung ist für jeden zugänglich, ich fände es aber schön, wenn diejenigen, die sie nutzen, eine kleine Spende für das Tierheim Köln-Dellbrück übrigen hätten (jeder Euro zählt):

Kölner Bank
IBAN:DE89371600873806470006
BIC:GENODED1CGN

Vielen Dank für die Unterstützung und viel Spaß mit dem Video und dem Nachhäkeln!

Read Full Post »

Bunte Häkelmäuseschar

unbenanntimg_7382Nachdem die neulich gezauberten Häkelmäuse reißenden Absatz fanden, habe ich noch mal einen“kleinen Schwung“ von 75 (!) Mäusen gehäkelt. Ein paar Ü-Ei-Rohlinge habe ich noch, aber Handgelenk und Ellbogen haben mich inständig um eine Pause gebeten. Ich bin gespannt, ob auch diese Mäuse schnell ein neues zu Hause finden und somit wieder etwas Geld in die Futterkasse des Katzenhauses im Tierheim Köln-Dellbrück kommen. Ich werde berichten…

…Nachtrag vom 13.11.2016:

die Mäuse erfreuen sich großer Beliebtheit und es sind schon 55 Mäuse bestellt! Das macht bis jetzt 238 € für die Tierheimmiezen. Wow!

…Nachtrag vom 15.10.2016:
die Spende ist ans Tierheim überwiesen.

Read Full Post »

Da verschlug es mich letztes Wochenende nach Wien… 9 Stunden Zugfahrt (eine Strecke) haben sich gelohnt… ich habe mir nicht nur die Stadt ansehen können (Video folgt noch), sondern durfte auch noch am Austria Con als völlig Unbedarfte teilnehmen und Menschen treffen, deren Herzen für die Science Fiction-Serie Perry Rhodan schlagen. Und einige dieser Menschen  habe ich befragt, warum man Perry Rhodan lesen sollte:

Also, wer da nicht Lust bekommt, mit Lesen anzufangen, dem kann i a net helfen 😉

Und hier noch der Vollständigkeit halber das Con-Opening-Video:

Macht auf jeden Fall Lust auf „zu den Sternen“. 🙂

 

Read Full Post »

Schwarzwaldsocken

SockenVon meinem Maierhofaufenthalt hatte ich noch einige Knäuel Sockenwolle mitgenommen und habe sie soeben (02:03 h in der früh) fertig gestellt, so dass sie in Kürze auf die Reise gehen und der lieben Calixta einen fußwarmen Herbst und Winter bescheren mögen. Obere Reihe von links nach unten rechts: aus einem knallbunten Farbverlaufsgarn, aus Farbverlaufs- und Unigarn gestreift, dunkelblau mit „Stretchmuster“, ultimative Reste-Socken, grau mit Zöpfen und Hell-Dunkelgrau gestreift.  Ich hoffe, dass sie passen und gefallen und ich freue mich, meinen „Ulnaris-Ellbögen“ eine kleine Pause zu gönnen: Socken stricke ich immer ziemlich fest, damit sie nicht so schnell ausleiern und daher strengt es die Arme etwas mehr an, als wenn man etwas fluffiges strickt. A propos fluffig: jetzt stricke ich an meiner superfluffigen, hellblauen Schlauchschalponchoburka weiter, ein ideales Projekt für längere ICE-Fahrten, von denen ich bald welche haben werde. NachtiNachti! 🙂

Read Full Post »

Schrati zieht nach Wolfsburg

IMG_6971Hallo, ich bin Schrati, das Schneeschratbaby, dass sternenfrau kürzlich zur Versteigerung angeboten hat. Ich bin so glücklich, dass mich jemand haben wollte, damit ich wieder eine richtige Familie habe. Ich ziehe um und zwar nach Wolfsburg zu Marny und ihren Katzen. Marny ist eine richtige Leseratte und schreiben Rezensionen. Ich bin auf mein neues Leben total gespannt und freue mich wie Bolle – wie vielleicht auch die Tierheimtiere, die den Erlös der Versteigerung erhalten. Dort warten übrigens keine Schneeschrate auf ein zu Hause, sondern jede Menge Hunde, Katzen und Kleintiere… vielleicht mag jemand mal dort vorbei schauen und (wenn schon kein Schrati) ein anderes liebenswertes Geschöpf adoptieren?
Viele Grüße,Schrati

Read Full Post »

Older Posts »