Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Juchu’ Category

Neulich (ähem, heute morgen) in einem Büro in der Innenstadt:

Ein Kollege beginnt zu pfeifen. Die gegenüber sitzende Kollegin pfeift mit. Die Kollegin von nebenan kommt rüber, um zu schauen, was es denn zu pfeifen gibt. Der Kollege zeigt ihr ein Video. Nach etwa 15 Sekunden beginnt das Gelächter und der Frohsinn breitet sich durch die Zwischentüren bis in das letzte Büro aus.

So lustig kann ein Arbeitstag beginnen! 🙂

Read Full Post »

Lustig

Was sitzt im Baum und winkt?

Ein Huhu!

🙂

Read Full Post »

Witz vom ex Chef-chen

Was sagt der große Stift zum kleinen Stift?

Wachs mal, Stift!

🙂

Read Full Post »

meine Schönschrift50 Tüten wurden in allerliebster Schönschrift von mir für den Adventsbazar, der am 29.11.2014 im Tierheim Köln-Dellbrück stattfinden wird, vorbereitet. Gefüllt wird er unter anderem mit selbstgemachtem Spielzeug  und mit supervielen anderen schönen wie nützlichen Sachen für Hund und Frauchen/Herrchen. Um ehrlich zu sein: ich bin schwer begeistert, wie viel positive Resonanz ich von Firmen und auch kleinen Unternehmern zu meiner Aktion „50 Wundertüten für Wauzis“ erhalten habe und ich bin sicher, dass es mir einen riesigen Spaß machen wird, in Kürze die Tüten zu befüllen und sie dann beim Bazar zu Gunsten des Tierheimes zu verkaufen.

geheime WunderütteninhalteFast wie ein Überraschungsei (was ganz toll Spannendes, und was zum Spielen und Schokolade – äh, Leckerli) kann hier einiges erwartet werden. Was genau in der Tüte drin sein wird, möchte ich noch nicht verraten. Aber ich freue mich auch darauf, in meinem Schlafzimmer bald wieder mehr Bewegungsfreiheit zu haben. 🙂

Liebe Hundefreunde/innen, reserviert Euch doch einfach schon mal den 29.11.2014, besucht mich an meinem Stand und ergattert eine der tollen und exklusiven „Wundertüten für Wauzis“.

PosterNachtrag vom 20.09.2014:
und damit man meinen Stand auch nicht übersieht, habe ich mal ein paar Buchstaben zusammengezimmert. 😉

Read Full Post »

Aus allen Wolken gefallen

DCIM214GOPROAuf dem Weg nach oben in einer kleinen Chessna bis auf 4000 m … beim dritten Versuch (zwei Mal ging es nicht, weil das Wetter nicht mitspielte) sollte es dann heute klappen, drei ist schließlich göttlich 🙂

 

 

(mehr …)

Read Full Post »

tdot2014Hiermit möchte ich mich bei allen BesucherInnen meines Standes beim Tierheimfest an diesem Wochenende herzlich bedanken! Durch Ihre Großzügigkeit und mein Verkaufstalent konnte ich insgesamt 314 € für das Tierheim einnehmen. Das ist großartig! Die Katzenwundertüten mussten ein wenig beworben werden, wurden aber komplett verkauft. Auch meine selbstgemachten Umschläge sind auf Interesse gestossen und drei Klo-Opatras haben eine neue Heimat gefunden. Toll fand ich auch, dass einige Freunde, Nachbarn und Kollegen mir einen Besuch abgestattet haben – zwei sogar mit größerer Anreise aus Bochum. Zufrieden und dankbar werde ich nachher in die Kissen sinken. 😉

P.S.: Rossmann, Winston Knusperdinner, beide Sorten gemischt

Read Full Post »

Meisenmuffin-FeedbackGanz doll gefreut habe ich mich heute, als ich auf der Facebook-Seite des Tierheims einen Eintrag fand (zum Vergrößern das Foto anklicken), der sich auf die Meisen-Muffins bezog, die ich am Samstag auf dem Adventsbazar verkauft habe. Nicht nur die Meisen auf meinem Balkon scheinen die Muffins zu mögen. 😉

Heute war Regenwetter-Gassi-gehen angesagt, d.h. superkurze Runden. Schade, aber die Hunde sollen ja auch nicht bis auf die Knochen naß werden. Natürlich war ist zuerst mit Erna, danach mit Balou, danach mit Gina, danach mit Ritchie, danach mit Chucky und danach mit Lola.

(mehr …)

Read Full Post »

SpinnradJuchu des Tages: mein neues Spinnrad! Ich hatte schon länger damit geliebäugelt und mich dann kurzerhand entschlossen, es „zu tun“. Funkelnagelneu und ganz einfach zusammengebaut. Warum, wenn man doch schon eins hat? Dieses hier hat einen Doppeltritt, das finde ich viel angenehmer als das mit Einzeltritt; es „trainiert“ die Beine gleichmäßiger 😉 Und auch wenn so ein paar Holzteile schon eine Stange Geld kosten: was soll´s! Andere fahren eine Woche nach Malle und ich sitze zu Hause und vergnüge mich mit dem neuen Spinnrad. Jede/r  wie sie/er mag. Ich habe natürlich viel Wertschätzung für mein altes Spinnrad übrig, dass ich ja erst im Februar gebraucht erstanden und dann auch hübsch wieder in einen benutzbaren Zustand gebracht habe. Das hat mich so richtig zum Spinnen gebracht und war sicherlich auch mit daran „schuld“, dass ich jetzt doppeltrittig die Fäden in der Hand halten möchte.
Wenn jemand Interesse an meinem Spinnrad Nummer 1 hat, einfach melden. Für 100 € und Selbstabholung wird es sicher einen weiteren Menschen zur/m spinnbegeisterten Fadenkünstler/in machen. Gerne zeige ich der/dem neuen Heimatgeber/in meines alten Spinnrades auch, wie das Ganze funktioniert. Laßt uns „am Rad drehen“! 🙂

Read Full Post »

Worauf ich mich freue

Allerlei für den BazarIch freue mich schon auf kommendes Wochenende, wo ich beim Tag der offenen Tür im Tierheim Köln-Dellbrück allerlei Selbstgemachtes (von mir und dem weltbesten Mütterlein) feilbieten werde. Man wird mich finden im Gang Richtung „Katzenhaus“. Ich hoffe, die Wetterfee ist uns Tierfreunden hold und ich kann mit meinem Stand ein schönes Sümmchen für Erna und alle anderen Tierheimbewohner zusammensammeln. 🙂

Read Full Post »

Wolle - selbstgesponnenDa ist sie: meine erste selbst  gesponnene Wolle. Ich bin ja schon ein bißchen stolz auf mein Werk 😉 und darf außerdem feststellen, dass die Arbeit mit der Wolle so dermaßen „chillt“, dass ich echt die Zeit darüber vergessen kann. Es hat sich eine Dehnung der Zeit ergeben, so dass ich von gestern Abend bis heute um 0.30 h „rumgezwirnt“ habe.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »